Logitech

Der Erfolg von Valves Steam Deck hat andere Unternehmen dazu veranlasst , ähnliche Formeln zu verfolgen . Und der neueste, der sein Glück mit Gaming-Handhelds versucht, ist Logitech – außer dass dieser vielleicht nicht der Steam-Deck-Killer ist, auf den Sie gewartet haben.

Logitechs G-Division hat heute eine Handvoll Geräte angekündigt, darunter den Logitech G CLOUD Gaming-Handheld . Der Name des Geräts selbst sollte Sie darüber informieren, was sein Hauptaugenmerk ist. Das Gerät selbst verfügt über ein 7-Zoll-1080p-16:9-Display mit einem Seitenverhältnis von 60 Hz sowie analoge Thumbsticks, ein D-Pad, vier Aktionstasten sowie Auslöser. Was die eigentlichen internen Spezifikationen betrifft, so enthält dieses Gerät jedoch nichts besonders Aufregendes.

Logitech G CLOUD-Handgerät vor einem weißen Hintergrund.
Logitech

Anstatt Interna zu tragen, die tatsächlich PC-Spiele ausführen können, wie das Steam Deck, kommt das Logitech G CLOUD mit einem Snapdragon 720G aus, einem Prozessor, der häufig auf Android-Smartphones der Mittelklasse bis zum Einstiegsniveau verwendet wird. Noch weniger aufregend sind die 4 GB LPDDR4X RAM oder die 64 GB internen Speicher. Sie können hier einige Android-Spiele spielen, und Sie haben dafür den Google Play Store, aber es wird in vielen dieser Spiele keine großartige Erfahrung sein. Und ehrlich gesagt möchte Logitech, dass Sie dies für einen anderen Zweck kaufen: Cloud-Gaming .

Logitech ist eine Partnerschaft mit NVIDIA und Microsoft eingegangen, um diesem Gerät GeForce Now- und Xbox Cloud Gaming-Zugriff hinzuzufügen. Wenn Sie also einen dieser beiden Cloud-Gaming-Dienste verwenden, können Sie Ihre Lieblingsspiele auf Ihrem neuen Logitech G CLOUD spielen. Das Cloud-First-Angebot macht es zu einem etwas schwierigen Verkauf, da es 350 US-Dollar kostet, während das Steam Deck, das viel leistungsfähiger ist, 400 US-Dollar kostet. Bei Logitech können Sie es für eine begrenzte Zeit für 300 US-Dollar vorbestellen, aber selbst dann kostet es dasselbe wie der Nintendo Switch.

Logitech hat heute auch andere Ankündigungen gemacht. Das PRO Racing Wheel und die Racing Pedals wurden entwickelt, um das Beste aus Rennspielen herauszuholen, mit einem Direktantriebsmotor mit bis zu 11 Nm Drehmoment. Die Astro A30-Kopfhörer haben 40-mm-Treiber und über 27 Stunden Akkulaufzeit, was sie zu einem der besten Gaming-Kopfhörer macht, die Sie bekommen können. Und wenn Sie lieber nicht über das Ohr gehen möchten, hat Logitech auch die echten drahtlosen G FITS -Ohrhörer mit 7 Stunden Akkulaufzeit mit LIGHTSPEED-Konnektivität und 10 Stunden bei einer normalen Bluetooth-Verbindung.

Logitech G PRO Rennlenkrad und -pedale, Logitech G Astro A30 Kopfhörer und Logitech G FITS Ohrstöpsel vor einem weißen Hintergrund.
Logitech

Das Rad und die Pedale kosten 1.000 USD bzw. 350 USD oder 1.350 USD für das gesamte Kit. In der Zwischenzeit kosten sowohl die G FITS-Ohrhörer als auch die Astro A30-Kopfhörer 230 US-Dollar. Das Rad und die Pedale werden diesen Monat verfügbar sein, während die Kopfhörer, Ohrhörer und die G CLOUD-Handheld-Konsole im Oktober auf den Markt kommen.